YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Name “Ashwagandha” stammt aus dem Indischen und wird vor allen Dingen in der ayurvedischen Medizin genutzt. Ashwagandha ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches aus den Blättern sowie aus der Wurzel der Ashwagandapflanze gewonnen wird. Die Ashwagandapflanze ist auch unter der Bezeichnung “Schlafbeere” bekannt, die Beeren sind allerdings giftig und dürfen nicht verzehrt werden. Welche besondere Wirkung das Superfood Ashwagandha hat, erfährst Du in diesem Beitrag.

Die Wirkstoffe der Ashwagandhapflanze

Ashwagandha hat eine Breitbandwirkung und kann für viele Zwecke eingesetzt werden. Einer der wertvollsten Wirkstoffe in der Pflanze ist das Vitanolid. Zudem enthält Ashwagandha viele weitere Phytonährstoffe, welche zusätzlich eine Synergie bilden und diese Pflanze dadurch zu einem echten Superfood macht.

Die besondere Wirkungsweise in unserem Körper

Die Einnahme von Ashwagandha erzielt zahlreiche Wirkungen auf unseren Körper und wirkt vor allem ausgleichend. Das Superfood hat eine tolle Wirkung auf das Hormonsystem, da es für die Steigerung des Testosterons DHEA verantwortlich ist. Durch die Steigerung ergeben sich weitere positive Effekte. Ashwagandha sorgt dafür, dass der Cortisolhaushalt ausgeglichen wird. Ein zu hoher Cortisolgehalt wird somit gesenkt und ein zu niedriger Cortisolgehalt gesteigert. Cortisol ist ein Hormon, welches wir in stressigen Situationen vermehrt ausschütten. Die Bausteine, welche unser System benötigt, um das überschüssige Cortisol im Körper abzubauen, fehlen dann in anderen Bereichen des Körpers. Das bedeutet, dass jemand unter chronischem Dauerstress automatisch die Bausteine für Progesteron, Östrogen, Testosteron und weitere Hormone “verliert”. Durch den anhaltenden Stress können daher gesundheitliche Folgen verursacht werden. Grundsätzlich sollte der Stress möglichst vermieden werden. Lässt dies Deine aktuelle Lebenssituation allerdings nicht zu, beispielsweise weil Du kleine Kinder hast oder Familienangehörige pflegen musst, kannst Du Deinen Körper hervorragend mit der Einnahme von Ashwagandha unterstützen und somit schwere gesundheitliche Folgen durch Stress vermeiden.

Weiterhin wird das Hormon LH gesteigert, welches wichtig für die Libido sowie die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen ist. Die Steigerung des DHEA hat einen positiven Anti-Aging-Effekt. Allgemein sorgt Ashwagandha für eine bessere Fettverbrennung und kann somit bei der Gewichtsreduzierung eine entscheidende Rolle spielen. Auch auf die Blutgefäße wirkt das Superfood schützend und reinigend. Aus diesem Grund hat es eine tolle Wirkung auf unser Gehirn und gilt daher auch als Anti-Demenz-Mittel. Ashwagandha gleicht die Schilddrüsenhormone aus und hebt sie an, falls notwendig. Außerdem reinigt es die Schilddrüse. Phänomenal ist auch, dass Ashwagandha das schlechte Cholesterin LDL sowie den Blutzuckerspiegel nachweislich senkt. Das ist besonders für Menschen, die unter Diabetes leiden, interessant.

Ein weiterer großer Vorteil der Ashwagandhapflanze ist die Wirkung auf unser Immunsystem. Es wirkt zum einen immunstimulierend und zum anderen ausgleichend. Dies erreicht einen unglaublichen Effekt bei Autoimmunerkrankungen. Außerdem sorgt es für eine erhöhte Blutbildung. Zu guter Letzt wirkt Ashwagandha antientzündlich und kann erfolgreich bei chronischen Gelenkschmerzen und Rheuma eingesetzt werden.

Die Einnahme von Ashwagandha

Ashwagandha ist in verschiedenen Formen erhältlich. Die Menge der Einnahme ist grundsätzlich individuell, da Ashwagandha allerdings kaum Nebenwirkungen hat, ist eine Überdosierung in dem Sinne nicht möglich.
Wir empfehlen, mit einer normalen Dosierung wie auf der Verpackung angegeben, zu beginnen und die Einnahme bei Bedarf zu steigern. Die einzige bekannte Nebenwirkung von Ashwagandha ist dessen Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt. Dort kann es gelegentlich zu Durchfall führen. Wenn dieser Fall eintritt, sollte die Dosierung entsprechend gemindert werden.
Die benötigte Einnahmemenge können wir auf Wunsch auch über unsere Ferntestung unserer Fernheilpraxis austesten.

Wichtig bei der Wahl des Produkts sind gute Quellen, aus welchen Du pestizidfreie Produkte, am besten in Bioqualität, erhältst.
Ashwagandha kann rezeptfrei und unkompliziert bezogen werden und eignet sich super als Unterstützung für einen gesunden und ausgeglichenen Lebensstil.

Medizinischer Haftungsausschluss
Die hier angebotenen Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! DiePraxisFamily Lld. und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.