YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im heutigen Beitrag stellen wir Dir ein weiteres, sehr empfehlenswertes Produkt von ROOT Brands vor. Wir empfehlen das bereits vorgestellte Produkt Clean Slate in Verbindung mit dem Restore einzunehmen, dies ist aber kein Muss.

Für uns persönlich ist das Thema Verbesserung des Körpers in Form von Biohacking schon seit über 10 Jahren präsent.
Grundsätzlich ist es so, dass jeder Körper ab einem gewissen Alter sukzessive abbaut. Bei den meisten Menschen beginnt dieser Prozess in einem Alter von 40 bis 45 Jahren. Ab diesem Alter verringert sich die natürliche, mitgegebene Energie genauso wie die Regenerations- und Zellteilungsfähigkeit. Alle Prozesse werden langsam immer schwächer, sodass wir immer weiter abbauen und körperlich älter werden. Diesem Alterungsprozess kann man ein Stück weit entgegenwirken und diesen somit deutlich verlangsamen. Beim Biohacking geht es nicht darum, sich jünger zu machen, sondern darum, die Zellen zu unterstützen, ihre geregelten Prozesse optimal ausführen zu können. Die Gesundheit soll damit aufrechterhalten werden.

Die Prozesse im Körper werden durch Umweltgifte, falsche Ernährung, falsches Schlafen, erhöhten Stress, Elektrosmog und viele weitere äußere Einflüsse gestört. Viele äußere Einflüsse können wir nicht aktiv beeinflussen, sodass wir den Körper auf andere Art und Weise unterstützen müssen. Und hier kommt Restore ins Spiel. Es gibt Stoffe, welche in der Lage sind, die molekularen Prozesse, Zellprozesse sowie Prozesse der DNA für die Zellteilung und für die Profileration von Proteinen zu verbessern. Auch die Herstellung von Enzymen und Katalysatoren kann durch bestimmte Stoffe erhöht werden. Dieser Vorgang wird auch Epigenetik genannt. Wenn wir bestimmte Speisen zu uns nehmen, stellen sich unsere gesamten Zellmechanismen darauf ein und verhalten sich entsprechend. Dies kann sich selbstverständlich auch negativ auswirken: Ernähren wir uns von Fast Food und Süßigkeiten, stellt sich der Körper darauf ein und wir werden in der Regel dick, der Körper degeneriert. Kreislaufprobleme und Bluthochdruck sind mögliche Folgen der schlechten Ernährungsweise. Essen wir hingegen gesunde und frische Lebensmittel und orientieren uns an der Ernährungsweise “clean eating”, also möglichst wenig verarbeitete Lebensmittel sowie Fertiggerichte, erlangen wir eine ganz andere genetische Einstellung in unserem Körper. Das bedeutet, dieselbe Person kann mit zwei unterschiedlichen Ernährungsstilen völlig verschieden altern.

Das Produkt Restore enthält insgesamt 13 dieser wertvollen Stoffe, welche in Kombination bestmöglich im Körper wirken können. Diese Inhaltsstoffe sind enthalten und können Folgendes bewirken:

– Aloe Vera: entzündungshemmend, antiseptisch
– Apfelessig: reduziert Bauchfett, senkt Cholesterinspiegel sowie Blutzuckerspiegel
– Schwarzkümmelsamenöl: unterstützt Immunsystem sowie Wundheilung, kann Zellgesundheit fördern
– Zitronensäure: unterstützt Hautgesundheit, alkalisierend, metabolisiert Energie
– CMC (Gummiharz): hilft, Appetit zu unterdrücken, erhöht Ballaststoffgehalt, abführende Wirkung
– D-Ribose: unterstützt Herzgesundheit, fördert Energie, verbessert Schlaf
– Mönchsfrucht: fördert Gewichtabnahme sowie Langlebigkeit, reguliert Blutzucker
– Zuckerrohrsaft: unterstützt Wundheilung sowie Knochengesundheit
– Zitrusfrüchte-Extrakt: fördert Gesundheit des Gehirns, unterstützt Hydration des Körpers, reduziert Blähungen
– Himbeer-Ketone: erhöht Stoffwechsel, unterstützt Haarwachstum sowie Gewichtsabnahme
– Resveratrol: schützt Gehirn, lindert Gelenkschmerzen
– Kurkuma: entzündungshemmend, Antioxidationsmittel, stärkt Immunsystem
– Xanthan: unterstützt gesunde Zähne sowie gesunden Blutdruck

Was macht diese Stoffe so besonders?

Das Buch “Bionische Regeneration” von Ulrich Warnecke erklärt sogenannte Mastersubstanzen, welche in der Lage sind, eine als einzelne Substanz ganz entscheidende Schaltstelle im Körper zu betätigen, ganz bestimmte Enzyme zu aktivieren und dafür zu sorgen, dass die Degeneration der Zellen, Zellwände, Zellkerne und der Mitochondrien verbessert oder gestoppt werden.

Die Inhaltsstoffe von Restore entsprechen einigen dieser Mastersubstanzen und es gibt aktuell kein Mittel auf dem Markt, was in der Wirkungsweise von Restore vergleichbar wäre. Die Stoffe sind zudem alle bioverfügbar, das bedeutet, sie werden von unserem Körper in einem Maximum biologisch aufgenommen.

Einnahme von Restore

Zu Beginn der Einnahme sollte für 14 bis 21 Tage jeweils ein Trinktütchen am Tag eingenommen werden. Anschließend reicht die Einnahme alle zwei Tage. Je nachdem wie der Alltag verläuft, benötigt man mehr oder weniger. Das Gefühl dafür entwickelt man jedoch recht schnell selbst.

Wir haben über unsere Testmethode in der Praxis herausgefunden, dass Restore sehr wirksam ist und sämtliche Biohacking Produkte in der Wirkungsweise schlägt. Es gibt verschiedene Ursachen für Zellschäden. Wer bewusst welche erlitten hat, sollte seinen Körper unterstützen. Doch grundsätzlich sind wir alle negativen äußeren Einflüssen ausgesetzt und können von Restore profitierten.

Erhältlich ist das Mittel über den Onlineshop unter therootbrands.com. Die Firma ROOT Brands hat ihren Sitz in Amerika, jedoch wird die Ware über ein Lager in Deutschland versendet. Somit kommen keine unerwarteten Zollgebühren hinzu und das Mittel ist innerhalb weniger Tage nach der Bestellung bei Dir zuhause. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Medizinischer Haftungsausschluss
Die hier angebotenen Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! DiePraxisFamily Lld. und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.