Beiträge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Name “Ashwagandha” stammt aus dem Indischen und wird vor allen Dingen in der ayurvedischen Medizin genutzt. Ashwagandha ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches aus den Blättern sowie aus der Wurzel der Ashwagandapflanze gewonnen wird. Die Ashwagandapflanze ist auch unter der Bezeichnung “Schlafbeere” bekannt, die Beeren sind allerdings giftig und dürfen nicht verzehrt werden. Welche besondere Wirkung das Superfood Ashwagandha hat, erfährst Du in diesem Beitrag.

Die Wirkstoffe der Ashwagandhapflanze

Ashwagandha hat eine Breitbandwirkung und kann für viele Zwecke eingesetzt werden. Einer der wertvollsten Wirkstoffe in der Pflanze ist das Vitanolid. Zudem enthält Ashwagandha viele weitere Phytonährstoffe, welche zusätzlich eine Synergie bilden und diese Pflanze dadurch zu einem echten Superfood macht.

Die besondere Wirkungsweise in unserem Körper

Die Einnahme von Ashwagandha erzielt zahlreiche Wirkungen auf unseren Körper und wirkt vor allem ausgleichend. Das Superfood hat eine tolle Wirkung auf das Hormonsystem, da es für die Steigerung des Testosterons DHEA verantwortlich ist. Durch die Steigerung ergeben sich weitere positive Effekte. Ashwagandha sorgt dafür, dass der Cortisolhaushalt ausgeglichen wird. Ein zu hoher Cortisolgehalt wird somit gesenkt und ein zu niedriger Cortisolgehalt gesteigert. Cortisol ist ein Hormon, welches wir in stressigen Situationen vermehrt ausschütten. Die Bausteine, welche unser System benötigt, um das überschüssige Cortisol im Körper abzubauen, fehlen dann in anderen Bereichen des Körpers. Das bedeutet, dass jemand unter chronischem Dauerstress automatisch die Bausteine für Progesteron, Östrogen, Testosteron und weitere Hormone “verliert”. Durch den anhaltenden Stress können daher gesundheitliche Folgen verursacht werden. Grundsätzlich sollte der Stress möglichst vermieden werden. Lässt dies Deine aktuelle Lebenssituation allerdings nicht zu, beispielsweise weil Du kleine Kinder hast oder Familienangehörige pflegen musst, kannst Du Deinen Körper hervorragend mit der Einnahme von Ashwagandha unterstützen und somit schwere gesundheitliche Folgen durch Stress vermeiden.

Weiterhin wird das Hormon LH gesteigert, welches wichtig für die Libido sowie die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen ist. Die Steigerung des DHEA hat einen positiven Anti-Aging-Effekt. Allgemein sorgt Ashwagandha für eine bessere Fettverbrennung und kann somit bei der Gewichtsreduzierung eine entscheidende Rolle spielen. Auch auf die Blutgefäße wirkt das Superfood schützend und reinigend. Aus diesem Grund hat es eine tolle Wirkung auf unser Gehirn und gilt daher auch als Anti-Demenz-Mittel. Ashwagandha gleicht die Schilddrüsenhormone aus und hebt sie an, falls notwendig. Außerdem reinigt es die Schilddrüse. Phänomenal ist auch, dass Ashwagandha das schlechte Cholesterin LDL sowie den Blutzuckerspiegel nachweislich senkt. Das ist besonders für Menschen, die unter Diabetes leiden, interessant.

Ein weiterer großer Vorteil der Ashwagandhapflanze ist die Wirkung auf unser Immunsystem. Es wirkt zum einen immunstimulierend und zum anderen ausgleichend. Dies erreicht einen unglaublichen Effekt bei Autoimmunerkrankungen. Außerdem sorgt es für eine erhöhte Blutbildung. Zu guter Letzt wirkt Ashwagandha antientzündlich und kann erfolgreich bei chronischen Gelenkschmerzen und Rheuma eingesetzt werden.

Die Einnahme von Ashwagandha

Ashwagandha ist in verschiedenen Formen erhältlich. Die Menge der Einnahme ist grundsätzlich individuell, da Ashwagandha allerdings kaum Nebenwirkungen hat, ist eine Überdosierung in dem Sinne nicht möglich.
Wir empfehlen, mit einer normalen Dosierung wie auf der Verpackung angegeben, zu beginnen und die Einnahme bei Bedarf zu steigern. Die einzige bekannte Nebenwirkung von Ashwagandha ist dessen Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt. Dort kann es gelegentlich zu Durchfall führen. Wenn dieser Fall eintritt, sollte die Dosierung entsprechend gemindert werden.
Die benötigte Einnahmemenge können wir auf Wunsch auch über unsere Ferntestung unserer Fernheilpraxis austesten.

Wichtig bei der Wahl des Produkts sind gute Quellen, aus welchen Du pestizidfreie Produkte, am besten in Bioqualität, erhältst.
Ashwagandha kann rezeptfrei und unkompliziert bezogen werden und eignet sich super als Unterstützung für einen gesunden und ausgeglichenen Lebensstil.

Medizinischer Haftungsausschluss
Die hier angebotenen Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! DiePraxisFamily Lld. und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Mit der Aussicht auf unbeschwerte Urlaubsfreuden packen viele schon Wochen vorher im Geiste ihre Koffer. Jetzt ist die gesamte Familie gefordert, damit nur nichts vergessen wird. Die Vorfreude auf die schönsten Wochen des Jahres überdeckt schnell Gedanken an gesundheitliche Risiken. Eine Sache gehört deshalb in jedes Urlaubsgepäck: Die perfekte Reiseapotheke.

Reisen mit dem kleineren Übel

Wer an Reiseübelkeit leidet, sollte entsprechende Reisetabletten dabei haben. Der Klassiker kommt von ratiopharm. Das Präparat ist wirksam und vergleichsweise preiswert.

Offene Wunden desinfizieren

Ein unachtsamer Schritt auf der Hoteltreppe, ein Ausrutscher der Kinder am Pool – schon bluten Arm oder Knie. Erster Schritt: Die Desinfektion der Wunde. Mittel der Wahl ist Wasserstoffperoxid.  Ein paar Tropfen auf die Wunde, es schäumt etwas, und schon ist die Wunde gereinigt. Alternative zur Mitnahme bei Flugreisen ist Octenisept.

Klammerpflaster wirken wie eine Naht

Ist die Wunde gereinigt, solltet Ihr sie mit einer Wundauflage versorgen. Klammerpflaster eignen sich hervorragend bei Platz- oder Schnittwunden. Eine große oder tiefe „klaffende“ Wunde sollte stets medizinisch kontrolliert und versorgt werden.

Arnica zur körperlichen Unterstützung

Unterstützend nach Verletzungen wirkt Arnica als Globuli in C30. Bei geschlossenen Wunden könnt Ihr Arnica-Tinktur mit einem Taschentuch oder einem Wattebausch auf die verletzte Stelle tupfen. Auf diese Weise wirkt Ihr Schwellungen oder Blutergüssen entgegen. Selbstverständlich hilft auch einfaches Kühlen.

Keine Chance dem grippalen Infekt

Olivenblattextrakt (Biopure.eu) sollte in keiner Reiseapotheke fehlen. Es ist eines der besten natürlichen Breitband-Virenmittel. Befindet sich der grippale Infekt im Anfangsstadium, haben wir die besten Erfahrungen mit Vitamin C aus der Hagebutte gemacht. Erhältlich ist es beispielsweise als Präparat “Rose Hip”  (Biopure.eu).

Weiteres Mittel gegen den grippalen Infekt ist kolloidales Silber. Das bekommt Ihr in der Apotheke. Die optimale Dosierung sind zwei bis drei Sprühstöße in den Mund, und zwar drei- bis viermal täglich. Kolloidales Silber eignet sich übrigens auch hervorragend zur Desinfektion bei der Wundversorgung.

Alternative zu Antibiotika

Medizinischer Knoblauch ist das stärkste natürliche antibiotische Mittel überhaupt. Wir empfehlen die Knoblauch Kapseln von Biopure.eu. Vor der Einnahme öffnen und ihren Inhalt in Wasser einrühren. Erwachsenen empfehlen wir zwei, Kindern eine halbe Kapsel, jeweils alle vier Stunden. Ich gebe zu, der Geschmack ist “streng”, deshalb könnt Ihr Kindern die Einnahme durch Honig versüßen. Unterstützend und verstärkend wirkt auch hier unser bewährtes kolloidales Silber – übrigens auch bei einer schulmedizinischen Antibiotika-Therapie.

Risiken bei Fernreisen

Die Gefahr einer parasitären Infektion besteht vor allem bei Fernreisen in tropische oder subtropische Regionen. In Eurer Reiseapotheke darf in diesem Fall Czaga (Biopure.eu) nicht fehlen, ein Extrakt der Sibirischen Birke. Eine sinnvolle Malaria-Soforthilfe nach einem Stich besteht in der Einnahme von Artemisinin (Biopure.eu) aus den Blättern und Blüten des Beifuß. Es gilt als eines der wirksamsten Mittel gegen Malaria. Für die Prophylaxe empfiehlt es sich, die Artemisia Annua (Biopure.eu) Tropfen einzunehmen.  Vergesst aber nie: Unumgänglich ist bei Parasiten und Malaria der Weg zum lokalen Arzt oder Krankenhaus.

Wer abends gern bei Kerzenlicht auf der Terrasse den Tag Revue passieren lässt, läuft Gefahr, gestochen zu werden. Gegen Insektenstiche – und sogar gegen Zecken – hilft Repellent Spray (Biopure.eu). Bei Entzündungszeichen nach einem Stich empfehlen wir Luvos Heilerde (Apotheke). Sie hilft gegen unangenehmes Jucken.

Sollte Euch der Durchfall plagen, hat sich die Einnahme von Aktivkohle bewährt. Auch die bekommt man in der Apotheke.

PS: Die Mittel der Firma www.Biopure.eu bekommt Ihr billiger, wenn ihr folgende Therapeutennummer bei der Bestellung angebt: D10410 . Biopure.eu ist der einzige Hersteller in Europa, der seine Produkte nach den Maßgaben und Empfehlungen von Dr. Dietrich Klinghardt herstellt. Dr. Klinghardt ist einer der führenden Mediziner in der Welt für Umweltmedizin, und er ist stets auf der Suche nach Quellen, die die beste Qualität und Wirkung seiner Heilmittel garantieren. Biopure.eu hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Tipps umzusetzen und entsprechende Medikamente zur Verfügung zu stellen.

Soweit meine Empfehlungen für die perfekte Reiseapotheke. Ich wünsche Euch einen erholsamen und gesunden Urlaub!

Medizinischer Haftungsausschluss:
Die hier angebotenen Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! DiePraxisFamily Lld. und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.